aleph und tau AG
bücher und geschenke
Dorfstrasse 13
5040 Schöftland

Tel. 062 721 28 77
info@alephundtau.ch



Öffnungszeiten Laden und Vincafé
Montag ganzer Tag geschlossen
Dienstag-Freitag 09.00 Uhr - 12.00 Uhr / 14.00 - 18.30 Uhr
Samstag 09.00 Uhr - 16.00 Uhr


Betriebsferien:

Montag, 23. Juli bis und mit Samstag, 4. August 2018





...herzlich hereingelesen!

Gute Bücher sind unsere gemeinsame Leidenschaft! Und: das richtige Buch zum passenden Leser zu bringen, unsere gemeinsame Passion!

Für Sie gelesen!...

...unsere persönlichen Lesetipps liegen im aleph für Sie bereit!

In der Regionalzeitung "Landanzeiger" stellen wir Ihnen jede Woche unsere neuen Lieblingsbücher vor.

Auf dieser Seite ebenfalls.Wie es sich gehört: Unser neuester und aktueller Tipp liegt immer ganz oben.

Viel Spass beim Schmökern!


 




 

Anselm Grün

Staunen, Herder 2018, Fr. 32.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Wir tun viele Dinge selbstverständlich. Wir atmen, wir gehen, wir stehen oder wir sitzen. Oft denken wir uns nichts dabei, weil es automatisch geschieht. Alles aber, was im Leib geschieht, kann zum Symbol werden für mehr. Atmen, gehen, stehen, sitzen....alle diese selbstverständlichen Tatigkeiten haben eine tiefere Bedeutung und ihren eigenen Sinn. Er liegt darin, dass sie uns letztendlich hineinführen in das Geheimnis des Menschseins. Das Wort "stehen" steckt in vielen Zusammensetzungen. Wer sich verstanden fühlt, der kann zu sich selbst stehen, der kann für sich selbst einstehen. Wenn mir jemand beisteht, kann ich aufrechter stehen. Genauso viele Redewendungen gibt es mit dem Gehen. Ich fühle mich etwa "übergangen". Oder da geht jemand in der Arbeit auf. Oder er geht ein. Das heisst: Er verliert sich selbst. Alles Tun - so sagt uns auch die deutsche Sprache - wird zum Bild für wesentliche Haltungen und Erfahrungen auf dem Weg unserer Menschwerdung.
"Ein Buch voller Lebensweisheit. Lesen Sie Pater Anselm. Auch wenn Sie nicht an Gott glauben." (Rolf Dobelli, Bestsellerautor)

 

Katie Ganshert

Das Motel der vergessenen Träume, francke 2018, Fr. 23.50

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Carmen: Sie scheint ein perfektes Leben zu haben. Seit Jahren beliebte Wetterfee im Fernsehen, wohnt in einem Traumhaus, Frau in den besten Jahren, verheiratet mit Ben, dem umschwärmten Highschool-Trainer. Doch in ihrem Inneren sieht es ganz anders aus. Mehrere Fehlgeburten und ihr immer noch unerfüllter Kinderwunsch haben ihre Hoffnung und ihr Vertrauen in Gott zerstört und ihre Ehe, die so romantisch und schön begann, hat an Vertrautheit und Nähe verloren. Gracie: 17 Jahre alt, rebellisch, von der Schule geflogen, läuft von zu Hause weg, weil ihre alkoholabhängige Mutter sie bei hrem Vater unterbringen will. Dieser hat sich nie um sie gekümmert. In diesen verzweifelten Situationen begegnen sich die beiden Halbschwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, ungewollt. Sie suchen gleichzeitig Zuflucht im heruntergekommenen, unbewohnten "Motel der vergessenen Träume", das unzählige, schöne Erinnerungen beherbergt und sich seit Jahren im Besitz der Familie befindet. Widerwillig nimmt Carmen ihre Schwester bei sich auf. Gemeinsam beginnen sie, das Motel zu renovieren. Doch lassen sich ihre Herzen, ihre zerbrochenen Beziehungen und vergessenen Träume ebenso reparieren wie die kaputten Fenster? Ein spannendes Buch, das zu Herzen geht.

 

Christina Brudereck & Miriam Gamper

FrauenVertrauen, SCM 2016, Fr. 16.50

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Liebe deine Nächste, sie ist wie du. Wie du so schön und so unsicher. Wie du so begabt und so allein. Wie du so klug und so fein...Wünsche voller Zuneigung für Freundinnen, Schwestern und andere Engel. Oft fehlen die Worte oder Bilder, auszudrücken, was zutiefst in deinem Herzen schlummert. Diese liebevollen Zeilen in keckem und geschmackvoll gestaltetem  Geschenkbuch berühren, beeindrucken und stecken an, Lebensfreude weiter zu geben. Texte, die mitten ins Herz gehen. Ein ideales Geschenk von Frau zu Frau!

 

Petra Hülsmann

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen, Bastei Lübbe 2018, Fr. 17.90

Eliane Meier, Stellvertretende Geschäftsführung

Annika ist Musiklehrerin an ihrer Traumschule in einem schicken Vorort von Hamburg. Aus heiterem Himmel wird sie an eine Problemschule in ein heruntergekommenes Viertel versetzt. Nach den Sommerferien startet sie in jener Schule mit der einfachen Vision: so schnell als möglich wieder an ihre alte Schule zurück! Zu diesem Zweck gründet sie ein Musical AG. Entsetzt stellt sie fest, dass die Kids völlig talentfrei sind und keine Ahnung von Schauspiel und Gesang haben. Hilfesuchend wendet sie sich an ihre erste, grosse Liebe Tristan, der unterdessen Regisseur geworden ist. Doch von nun an spielt sich das Theater mehr vor als auf der Bühne ab. Wieso übt ihr Nachbar Sebastian, der sich bereit erklärt hat, das Bühnenbild zu kreieren, überhaupt immer eine grössere Rolle in ihrem Leben? Dieser Roman ist nicht nur sehr unterhaltsam und humorvoll geschrieben, die Autorin geht auch stark auf Mobbing in der Schule ein. Viel Spass beim Lesen!

 

Kayte Nunn

Auszeit ins Glück , Piper 2018, Fr. 15.90

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Kaum erwachsen, entflieht Matilda, genannt Mattie, dem engstirnigen Elternhaus und der ländlichen Langeweile ihrer Heimat Australien. Sie studiert in London, macht Karriere und ist mit einem attraktiven  Mann befreundet, der sie zu einem Skiurlaub in die Schweiz entführt. Der Urlaub endet abrupt mit einem Lawinenunfall, welchen Mattie schwer verletzt knapp überlebt. Die nächsten Monate kann sie unmöglich für sich selbst sorgen. Als ihr zehn Jahre älterer Bruder Mark davon erfährt, holt er seine Schwester kurz entschlossen nach Australien, auf sein Weingut, zurück. Obwohl Mattie alles andere als begeistert ist von dieser Idee, fühlt sie sich bald wohl bei ihrem Bruder und seiner liebenswerten Freundin Rose. Als dann noch ihr Jugendschwarm Charlie auftaucht, gerät ihre Welt vollkommen aus den Fugen. Dieser wunderschöne Roman ist ein Muss für alle, die das erste Buch von Kayte Nunn, "Ein Weinberg zum Verlieben", gelesen haben.

 

Iland-Olschewski Barbara & Markus

Fussball - Fakten, Rekorde und Stars, Ravensburger 2018, Fr. 26.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Es ist wieder soweit und wir stecken mitten in der Weltmeisterschaft des Fussballs 2018. Alles, was junge Kicker ab 8 Jahren über ihren Lieblingssport wissen wollen: Wissenswertes über die Geschichte, Spielregeln, Technik, Taktik, die wichtigsten Meisterschaften, erfolgreiche Vereine, Nationalmannschaften, berühmte Spieler und Rekorde sind nur einige Themen, die das umfassende Sachbuch beinhaltet. Zahreiche Fotos und kurze, verständliche Texte, Statistiken und Tabellen vermitteln echtes Profiwissen und lassen das Buch zu einem "must-have" für jeden kleinen und grossen Fussball-Fan, vor und nach der WM, werden.

 

Rosie Walsh

Ohne ein einziges Wort, Goldmann 2018, Fr. 15.90

Eliane Meier, Stellvertretende Geschäftsführung

Stellen Sie sich vor, Sie lernen einen Mann kennen und verbringen mit ihm eine herrliche, lange, romantische Woche. Danach will er verreisen und verspricht jedoch, sich auf dem Weg zum Flughafen zu melden. Doch das tut er nicht. Tag für Tag und Woche für Woche wartet Sarah genau darauf: ein Lebenszeichen von Eddie zu erhalten. Denn für sie war er die grosse Liebe. Er hatte genau so empfunden. Was mag ihm wohl zugestossen sein? Trotz den gut gemeinten Ratschlägen von ihren treuesten Freunden, will Sarah nicht aufgeben. Sie hofft weiter auf eine Antwort. Nach und nach realisiert sie, dass es einen Zusammenhang gibt, warum sie Eddie genau an diesem Tag am selben Ort angetroffen hat, den sie seit beinahe 20 Jahren jährlich aufsucht. Beim Lesen fiebert man mit: was war wohl der Grund für das Schweigen von Eddie und wie geht es für Sarah weiter? Wird sich alles noch zum Guten wenden? Ob die geheimnisvolle Person, die ihr nachstellt, eine Verbindung schaffen kann? Beste Unterhaltung ist in diesem Roman garantiert!

 

Elsbeth Hobmeier / Tim. X. Fischer

Einkehren, Die 50 besten Beizen in den Schweizer Alpen und im Jura, mit leichten Wanderungen für Geniesser, atVerlag, Fr. 38.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Dieses Buch zeigt Ihnen, wo es in den Schweizer Bergen die rassigste Wurst, die knusprigste Rösti und die beste Käseschnitte gibt. Auch wenn Sie es auf süsse Köstlichkeiten abgesehen haben, hat es ein paar Tipps für Sie auf Lager.  Beim Wandern darf auch der zarteste Schokoladenkuchen und die göttlichste Cremeschnitte nicht fehlen. Für die rustikalen Gaumenfreuden, regionalen Spezialitäten und gekonnt zubereiteten Gerichte lohnt es sich immer, einen Umweg einzuschlagen. Oder die nächste Wanderung in den Schweizer Bergen so zu planen, dass am Schluss die kulinarische Verwöhnung im Restaurant oder in der Beiz wartet. Und atemberaubende Berglandschaften gibt es gratis dazu. Mit unterhaltsamen Texten und schönen Bildern regt dieses Buch zur Einkehr in 50 herausragenden, oft historischen Beizen und Restauarants in den Schweizer Alpen, Voralpen und im Jura ein. Zu jeder Adresse finden Sie Vorschläge für eine kleinere oder grössere Wanderung. Mit den praktischen Informationen zur Anreise per Auto oder ÖV, Öffnungszeiten und Übersichtskarten ist die Planung ganz leicht, und es steht dem Wandern nichts mehr im Weg. Schon die Buchseiten machen viel Freude - notabene auch als Geschenk.

 

Anja Baumheier

Kranichland, Wunderlich 2018, Fr. 29.90

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Johannes Groen muss nach dem Krieg aus Schlesien fliehen. Er hat alles verloren. In Rostock findet er eine neue Heimat und seine grosse Liebe, Elisabeth. Weil er für den Sozialismus brennt und dafür arbeitet, zieht er mit seiner jungen Frau nach Ost-Berlin. Dort wachsen auch ihre beiden Töchter Charlotte und Marlene auf. Charlotte brennt wie ihr Vater für den Sozialismus, Marlene rebelliert offen gegen die DDR und plant mit ihrem Freund, einem Pfarrerssohn, die Flucht in den Westen. Wird es gelingen? Dann ist da noch Theresa, die Jüngste, welches Geheimnis umhüllt sie? Theresa bekommt einen Brief von einer Anwaltskanzlei in dem steht, dass ihre Schwester Marlene ihr ein Haus in Rostock vererbt hat. Dabei ist Marlene doch schon als junges Mädchen bei einem Unfall ums Leben gekommen. Theresa hatte ihre Schwester gar nicht gekannt. Sie war ein Nachzügler und ist erst nach dem Unfall geboren. "Kranichland" erzählt anhand des Schicksals der Familie Groen fast achtzig Jahre deutsche Zeitgeschichte. Ein unglaublich spannend geschriebener Roman der zu Herzen geht und aufzeigt, was viele Menschen damals erlebt haben.

 

Tigrane Seydoux

Big Mamma, Italienische Küche con molto amore, Knesebeck 2018, Fr. 49.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Das Team von Big Mamma besteht aus über 250 jungen, italienischen Köchen und Mitarbeitern, die eine frische Einstellung und Passion für die italienische Küche teilen.  Mit "gluschtigen" Fotos und leicht umsetzbaren Rezepten lassen sich die grossen Klassiker der italienischen Küche ganz neu entdecken. Man weiss gar nicht, wo man anfangen soll mit Nachkochen: bei der römischen Pizza mit Kochschinken und Trüffeln, frischer Antipasti, Frühlingsrisotto, Pastalegenden wie Carbonara und Lasagne, pikanten Gerichten wie Ossobuco oder Brasato al Barolo, weiter zu grossartigen, italienischen Desserts und Cocktails. Alles ist enthalten. Ergänzt werden die köstlichen Rezepte durch Profi-Tipps zur Auswahl der besten Zutaten. Ein neues Standardwerk der italienischen Küche. Alle, die lustvolles Kochen lieben, lieben auch dieses Buch.

 

Vanessa Montfort

Frauen, die Blumen kaufen, Thiele 2018, Fr. 29.90

Eliane Meier, Stellvertretende Geschäftsführung

Fünf Frauen, die Blumen kaufen. Für sich selbst, für andere Menschen, zum Malen und für einen toten Mann. Mitten in Madrid, im Quartier Barri de las Letras, gibt es einen wunderschönen Garten mit einem Blumenladen, "El Jardin del Angel" - der Garten des Engels. Als Marina, die ihrem Mann Oscar nachtrauert, völlig verzweifelt durchs Quartier geht und sich sehr verloren vorkommt, verändert sich ihr Leben von Grund auf beim Betreteten dieses Gartens. Sie trifft auf Olivia, die ihr eine Stelle als Blumenverkäuferin anbietet. Bald lernt Maria die anderen vier Frauen kennen, die Blumen kaufen. Wie sie selber, steht jede einzelne an einem alles entscheidenden Moment in ihrem Leben. Begleiten Sie Marina, die ihr gegebenes Versprechen einlöst und ganz allein nach Tanger segelt und zu der Frau wird, die auch anderen sagen kann: "Ich habe Menschen mit Narben schon immer gemocht". Ein Buch, das einlädt, Dinge im eigenen Leben anzupacken oder zu verändern, vielleicht nicht auf die gleiche Art - und dennoch.



 

Marcus Pfister

So ein Tag, Eine Bildergeschichte ohne Worte mit beigelegtem Stickerbogen, Fr. 25.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Der kleine Rabe erlebt an einem einzigen Tag eine ganze Menge: Schmerzliches, Schönes, Überraschendes, Ärgerliches, Erfreutes. Wie sich der kleine Rabe dabei fühlt und was er denkt und plant, das zeigen die Emojis, die auf den Bildern auftauchen, ganz genau. Geht es dir nicht auch so? Kein Tag ist wie der andere, die Stimmungen verändern sich. Angst, Ärger und Glück wechseln sich ab. Du kannst auch ein Spiel daraus machen: Verwende die Sticker (an deiner Zimmertüre zum Beispiel) um anderen zu zeigen, wie es dir gerade geht. Und wie das Beispiel des kleinen Raben zeigt, kann man meist selbst einen schlechten Tag zu einem guten Tag machen.
Ohne Worte - vielleicht gerade deshalb so stark.
Buch kaufen

 

Tabea Bach

Die Kamelieninsel, Bastei Lübbe 2018, Fr. 15.90

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Sylvia hat alles, was sie braucht. Eine scheinbar perfekte Ehe, einen guten Job, eine top eingerichtete Wohnung an bester Lage in München, genügend Geld, was will sie mehr? Als sie überraschend eine Kamelien-Insel in der Bretagne von ihrer längst vergessenen Tante erbt, macht sie sich nicht die Mühe, diese Insel zu besuchen. Sie übergibt ihrem Mann Holger alle Vollmachten, damit dieser die Insel verkaufen kann. Als sie zufällig durch einen geplatzten Auftrag einige Tage frei hat, beschliesst sie, trotzdem die Kamelien-Insel aufzusuchen. Sie ist überwältigt von der atemberaubenden Schönheit der Insel und ihrer Menschen. Besonders Mael, der Gärtner, lässt ihr Herz höher schlagen. Was sie noch nicht weiss: Die Bagger und Maschinen, die die Insel und alles was darauf wächst, dem Erdboden gleich machen sollen, um ein Ferienressort entstehen zu lassen, stehen schon bereit. Gibt es noch Hoffnung für die Insel und ihre Bewohner? Eine spannende, mitreissende Geschichte um Erbschaft, Liebe und eine Kamelien-Gärtnerei.
Buch kaufen

 

Laetitia Colombani

Der Zopf, S. Fischer 2018, Fr. 29.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Erzählt wird von drei Frauen, drei Leben, drei verschiedenen Kontinenten: Der Inderin Smita, der Italienerin Giulia und der Kanadierin Sarah. Während Smita in ihrer Kastenheimat als Dalit zu den Ärmsten der Armen gehört, arbeitet Giulia auf Sizilien in der kleinen Perückenfabrik ihres Vaters und Sarah hat sich in Montreal eine erfolgreiche Anwaltkarriere als Teilhaberin einer der einflussreichsten Kanzleien aufgebaut. Doch dann stürzt bei jeder einzelnen ihre bisher existierende Welt zusammen, alle Werte sind auf einmal in sich zusammengesunken und nichtig. Allen dreien gelingt ein erster Schritt aus einer Sackgasse ohne Ausweg. Die Frauen begegnen sich nicht und doch sind ihre Schicksale durch Smitas lange Haare, die Perückenmanufaktur und Sarah's Krebserkrankung miteinander verknüpft. Haare als Rettungsanker, wie ein verbindender Zopf. Hinter einem elegant, in gold dekorierten Buchcover, verbergen sich drei einfache, zeitlose Geschichten, die ganz nebenbei tiefen Einblick in die unterschiedlichen Kulturen und ihre Frauenrollen geben. Ein besonderes, ermutigendes Buch.
Buch kaufen



 

Jan Weiler

Kühn hat Ärger, Piper 2018, Fr. 29.90

Eliane Meier, Stellvertretende Geschäftsführung

Für Martin Kühn hat jeder Tag die gleiche Chance, jedenfalls an guten Tagen. Von denen gibt es für ihn allerdings eher selten einen, wie ihm scheint. Selbst seine Frau Susanne verhält sich in letzter Zeit sehr verhalten, er selber fühlt sich durch seine gesundheitliche Diagnose aus der Bahn geworfen. An diesem Tag führt Kühn die Ermittlungen in einem Mordfall eines jungen Einwanderers Amir in die Welt der Reichen und Wohltätigen. Als er auf der Terrasse der von Hautens eine wunderbar selbst gemachte Limonade trinkt, wird ihm der Unterschied zwichen ihm, dem einfachen Polizisten und Berufspendler, und jener Kreise so gnadenlos vor Augen geführt, dass es ihn mehr aus der Bahn wirft, als er sich eingestehen möchte. Überhaupt, wie muss sich wohl Amir in all dem Glamour und den anderen Umgangsformen gefühlt haben? Kühn fragt sich, warum diese von Hautens trotz ihres Reichtums so sympathisch waren. Jan Weiler zeigt mit diesem zweiten Krimi um Ermittler Kühn, dass er eine ausgesprochene Gabe hat, die Gesellschaft in ganz eigener Sache zu beschreiben. Seine aus "Maria ihm schmeckt's nicht" bekannte, satirisiche Wortwahl darf auch hier nicht fehlen, wobei es durchaus auch Texte zum Nachdenken gibt.
Buch kaufen

 

Max Bolliger / Lihie Jacob

Komm nur herein, Atlantis 2018, Fr. 26.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

"In einem Märchenhaus wohnte eine gute Fee, zusammen mit einer winzigen Maus" - so beginnt die Bilderbuchgeschichte des 2013 verstorbenen Schweizer Kinderbuchautors  Max Bolliger, die der Atlantis Verlag nun posthum aus dem Nachlass veröffentlicht. Die gute Fee hat zwei Gaben: Sie kann mit Tieren sprechen und wunderbare Geschichten erzählen. Eines Tages klopfen eine kleine Katze und ein grosser Hund an die Tür und betteln um eine ihrer Geschichten. Vor Schreck und mit vor Eifersucht wild klopfendem Herzen verkriecht sich das Mäuschen unter der Kommode. Wie kann ihr die gute Fee das antun? Warum lässt sie andere Tiere ihren Platz einnehmen? Als es draussen dämmert und den Zuhörern langsam der Magen knurrt, bereitet die gute Fee ein Festmahl zu: süsser Most und Milch, Speck und Käse und je ein Tellerchen für Katze, Hund und Maus. Als das Mäuschen begreift, dass die Fee es keinesfalls vergessen hat, kriecht es aus seinem Versteck. Sich in die Gedankenwelt von Heranwachsenden einfühlen, ihre Nöte und Freuden auf den Punkt bringen und in gut erzählte Geschichten verpacken - diese Fähigkeit hat Max Bolliger in zahlreichen und vielfach prämierten Bilder- und Kinderbüchern bewiesen. Auch sein Märchen von der guten Fee und ihrer Maus ist so seelenvoll geschrieben, dass Drei- bis Fünfjährige ihm im Wortsinn mucksmäuschenstill lauschen werden.
Buch kaufen

 

Johannes Hartl

Einfach Gebet, Zwölfmal Training für einen veränderten Alltag, SCM 2017, Fr. 23.50

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Johannes Hartl nimmt uns mit auf eine interessante Reise ins Gebet. Ob du schon viel gebetet hast oder noch nie, dieses Buch unterstützt dich, Gott auf deine eigene Art zu finden. Gott ist immer im Hier und Jetzt anzutreffen. Einziges Problem: Wir selber sind nicht da! Gebet heisst nicht, Gott die Ohren voll zu quatschen und es ist auch keine Theorie. Es bedeutet, ihm in deiner Ganzheitlichkeit zu begegnen. Deinen Körper wahrzunehmen, zur Ruhe zu kommen, auf ihn zu hören, ihm die Ehre zu geben, eine Beziehung mit ihm zu pflegen und ihn immer besser kennen zu lernen. Was denkt Gott über dich? Wie sieht er dich? Auf jeden Fall: er liebt dich! Johannes Hartl ist katholischer Theologe und leitet mit seinr Frau zusammen seit 2005 das selbst gegründete Gebetshaus in Augsburg.
Buch kaufen

 

Lisa Wingate

Libellenschwestern, Limes 2018, Fr. 32.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Ihre Geschichte beginnt an einem schwül-heissen Sommerabend. Memphis, Tennessee, im Jahr 1939. Die 12-jährige Rill Foss und ihre vier Geschwister leben mit ihren Eltern in einem Hausboot auf dem Mississippi. Als die Kinder eines Tages alleine sind, werden sie von angeblichen Beamten entführt und in ein Waisenhaus gebracht. Rill hat ihren Eltern versprochen, auf ihre Geschwister aufzupassen. Ein Versprechen, das sie auf keinen Fall brechen will. Es wird alles von ihr abverlangen, vielleicht sogar mehr, als sie geben kann. Erst über 70 Jahre später kommt diese Geschichte ans Tageslicht. Avery Stafford weiss von all dem noch nichts. Für sie hat das Leben keine Geheimnisse. Bis sie eines Tages auf die 90-jährige May Crandall trifft. Die Fremde erkennt ihr Libellenarmband, ein Familienstück, und sie erkennt eine Foto ihrer Grossmutter. Was hat May mit ihrer Familie zu tun? Avery stösst schon bald auf ein unglaubliches Geheimnis, das sie zurück in ein dunkles Kapitel ihrer Familiengeschichte führt. Ein bewegender Roman über das kraftvolle Band, das Geschwister verbindet. Über verborgene Geheimnisse und ihre heilende Wirkung, wenn man sie endlich lüften darf. Dieser Roman wurde aus dem Staub der Fantasie und dem schmutzigen Wasser des Mississippi erschaffen. Doch auch wenn Rill und ihre Geschwister nur auf den Seiten dieses Buches exisitieren, spiegeln ihre Erfahrungen doch die von Kindern wieder, die zwischen 1920 und 1950 ihren Familien entrissen wurden.
Buch kaufen

 

Eva Sixt

Am Biberteich, Atlantis 2018, Fr. 26.90

Eliane Meier, Buchhändlerin

Immer öfters sehen wir bei Flüssen oder Seen das Werk von Bibern. Dort, wo sie leben, entstehen ganz neue Lebenräume für Tiere und Insekten. In diesem liebevoll gestalteten Bilderbuch ist sehr schön dargestellt, wie die Biber sich Behausungen machen, Höhlen aus Ästen und Stämmen gestalten und ihre Jungen so aufziehen können. Weiter wird kurz die Anataomie erklärt und auf einigen Doppelseiten ganze Flusslandschaften mit Tieren wie dem Eisvogel,  Mittelspecht, Bachforelle, Springfrosch-Weibchen und seltenen Pflanzen abgebildet und geschildert. Eine Seite ist auch kritischen Stimmen gewidmet, denn der Bibel ist umstritten. Die Umgestaltung von Flüssen wirkt sich zum Teil bis in die Landwirtschaft aus, wo ganze Felder überflutet werden. Ein Sachbilderbuch für den Unterricht, zum Verschenken oder zum Vorlesen für zu Hause.
Buch kaufen

 

Max Bolliger / Kathrin Schärer

Stummel, Ein Hasenkind wird gross, Atlantis 2018, Fr. 28.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Max Bolligers Stummel-Texte sind ein moderner Klassiker: Die 41 kurzen Geschichten erzählen, wie der kleine Hase bei seiner Mutter aufwächst, wie er anfängt, das Nest zu verlassen, wie er Freundschaften schliesst, Freud und Leid erlebt. Die entwicklungspsychologisch sensiblen Episoden leben von Geborgenheit und grossen Fragen, von kindlicher Neugier und elterlicher Fürsorge. Kathrin Schärers Tierdarstellungen leben wie immer von einer grossartigen Mimik und Gestik. Ihre Hasen treten uns mal ernst und anrührend, mal verspielt, entgegen. Grossartige Gutenachtgeschichten für Kinder und ihre Eltern.
Buch kaufen

 

Kent Haruf

Lied der Weite, Diogenes 2018, Fr. 34.-

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Die Geschichte ereignet sich in der fiktiven Kleinstadt Holt in Amerika. Die Personen sind Menschen wie du und ich. Zwei Brüder, die vor der Schule die Zeitung austragen. Ihr Vater, ein Lehrer, der trotz Druck von oben gerechte Noten vergeben will. Ihre Mutter, gefangen in einer Depression. Ein schwangeres Teenagermädchen, das von ihrer Mutter rausgeschmissen wird. Eine Lehrerin, die helfen will und zwei alleinstehende, ältere Männer, deren ruhiges Leben auf den Kopf gestellt wird. Es ist schön, mitzuerleben, wie die Personen dem Leser ans Herz wachsen, durch Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit, Gemeinschaft erleben und glücklicher werden. Ein Buch mit wenig Sensationen, das spannend und flüssig zu lesen ist.
Buch kaufen

 

Fernando Aramburu

Patria, Rowohlt 2018, Fr. 36.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Im Mittelpunkt stehen Bittori und ihre einstige Freundin Miren. Zwanzig Jahre sind vergangen, seit Bittori ihren Mann durch den Terror der baskischen Untergrundorganisation ETA verloren hat. Nun ist sie krank, darum will sie ein letztes Mal zurückkehren in ihr Heimatdorf, offene Fragen klären und herausfinden, warum damals alle geschwiegen haben. In dem Ort lebt noch ihre seinerzeit beste Freundin Miren, die Bittoris Heimkehr wohl noch banger gegenübersieht als alle anderen Einwohner. Mirens Sohn Joxe Mari hatt sich den Terroristen angeschlossen und sitzt jetzt im Gefängnis. Dass Mirens Sohn etwas mit dem Tod ihres Mannes zu tun hat, ist Bittoris schlimmste Befürchtung. Die beiden Frauen gehen sich aus dem Weg, doch irgendwann lässt sich die lang erwartete Begegnung nicht mehr vermeiden. "Patria", ein Familiendrama, ein Roman über Schuld und Vergebung, Freundschaft und Liebe, der zeigt, wie Terrorismus den inneren Kern einer Gemeinschaft angreift und wie lange es dauert, bis die Menschen wieder zueinander finden. Einfach bewegend, spannend und meisterhaft erzählt!
Buch kaufen

 

Bernhard Schlink

Olga, Diogenes 2018, Fr. 34.-

Eliane Meier, Buchhändlerin

Das neue Buch von Bernhard Schlink erzählt das Leben von Olga. Ihre grosse Liebe zu Herbert, der auf dem Gutshof mit seiner Schwester Viktoria aufwuchs und schon früh einen festen Platz in ihrem Leben eingenommen hatte. Es erzählt weiter, wie Olga aus eigener Anstrengung die Ausbildung zur Lehrerin gemeistert hat, denn ihre Umgebung, besonders die Grossmutter, fand es nicht notwendig, zu studieren. Herbert dient im Ausland in Afrika in seinem Regiment. 1913 zieht es ihn fort in die Arktis, er macht sich im Herbst auf und gilt als verschollen. Spät im Leben hat Olga, die als Näherin in einer Familie arbeitet, mit dem jüngsten Kind wieder engeren, sozialen Kontakt, erzählt viel aus ihrem langen Leben, von Entbehrungen, Verlusten, Eik und Herbert. Olga ist schon eine Weile tot, spürt jener Ferdinand alte Briefe auf. Geschrieben von Olga an ihren Herbert. Vieles tritt nun ans Licht, manches Rätsel löst sich auf. Die Geschichte einer Liebe, die in die Verwicklungen und grossen Ereignisse der deutschen Geschichte eingebunden ist, wird vom Autor grossartig geschildert.
Buch kaufen

 

Carlo Bernasconi / Juliette Chrétien

Helvetica vegetaria, Vegetarische Rezepte aus der Schweiz, AT 2017, Fr. 51.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Wie alle bäuerlich-landwirtschaftlich geprägten Gebiete verfügt die Schweiz über eine lange Tradition vegetarischer Gerichte. Jahrhundertelang kochte man vor allem das, was Gemüsegarten, Feld und Wald hergaben, ergänzt durch reichlich Käse, Milch, Butter und Rahm. Daraus sind Klassiker wie Rösti, Fondue, Älplermagronen und Capuns, Aufläufe, Gratins und Wähen in unzähligen Varianten und natürlich auch süsse Leckereien wie Rüeblitorte, Merängge, Spanischbrödli, Torta di pane, Toétché und Cuchaule entstanden. Carlo Bernasconi hat alte Kochbücher, Archive und die traditionelle Landrauenküche durchforstet, einen reichen Schatz an Rezepten gehoben und sie für die heutige Zeit sanft aufgefrischt. 150 Rezepte, nach Regionen unterteilt, begleitet von informativen Texten über die Herkunft der Gerichte und die vegetarische Tradition der Schweiz.
Buch kaufen

 

Karen Dionne

Die Moortochter, Goldmann 2017, Fr. 19.90

Katrhin Stocker, Beratung und Verkauf

Helena wächst mit ihren Eltern in einer Blockhütte mitten im Moor von Michigan auf. Sie geht nie zur Schule, fährt nicht Fahrrad, kennt weder Strom noch Wasser und die einzigen Menschen, mit denen sie bis zu ihrem 12. Lebensjahr spricht, sind Vater und Mutter. Sie ist eine hervorragende Jägerin und Fährtenleserin. Ihrem Vater hat sie diese Fähigkeiten zu verdanken. Mit ihm hat sie viel Zeit verbracht. Er war ihr Held. Erst nach ihrer Befreiung erfährt Helena, dass ihr Vater ein Psychopath ist, der ihre Mutter als junge Frau entführt hatte und sie seitdem im Moor gefangen hielt. Nun sitzt ihr Vater seit vielen Jahren im Hochsicherheitsgefängnis, Helena führt ein glückliches Familienleben. Eines Tages hört Helena in den Nachrichten, dass ein Gefangener ausgebrochen ist. Das kann nur ihr Vater sein, und dieser hat noch eine Rechnung mit ihr offen...
Buch kaufen

 

Felix Hoffmann

Hans im Glück und andere Märchen der Brüder Grimm, Nord-Süd 2017, Fr. 31.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Wir alle kennen sie noch, die wunderbaren Grimmmärchen, illustriert von Felix Hoffmann! Die sieben Geisslein, Rapunzel, die sieben Raben, Däumling....schöne Erinnerungen aus Kindertagen werden wach beim Schmöckern in diesem Sammelband. Der grosse Künstler Felix Hoffmann hat die Märchen der Brüder Grimm mit bestechendem Realismus und viel Liebe zum Detail illustriert. Noch heute lädt er  zu einem besonderen Bilderbuchlesevergnügen ein.
Buch kaufen

 

Anne Cuneo

Der Eiskönig aus dem Bleniotal, Bilger 2017, Fr. 38.-

Eliane Meier, Buchhändlerin

Das ist die erstaunliche Geschichte von "Zio Carlo". Carlo Gatti, der 1829 als zwölfjähriger vom Tessin aus dem armen Bleniotal zu seinem Vater nach Paris wandert, dort Marroniverkäufer wird, und dann später sein Glück in England findet. Als einer der ersten, grossen Eishändler, verdient er viel Geld, das er jedoch oft in andere Menschen und in seine berühmten Cafés und Music-Hals weiter investiert. Die Erfindung von Schokolade und Eiscrème, beides fortan nicht mehr nur noch den gehobenen Ständen von London vorbehalten, bedeutet eine kleine Revolution in der Stadt. Anne Cuneo ist vor ihrem Tod noch ein letzter, wunderbarer Roman gelungen. Sie lässt das Leben von Carlo Gatti durch den geretteten Strassenjungen Nicolas erzählen, der hochtalentiert, mit einem fotografischen Gedächtnis beschenkt, bereits früh die Gunst von seinem Zio Carlo spüren darf und dank ihm in der Schweiz sein Polytechnikum absolvieren kann. Zu jener Zeit eine grosse Sache. Es ist immer wieder erstaundlich, zu welchen Pionierleistungen Menschen im 19. Jahrhundert fähig waren und welch riesige Vermächtnisse einzelne oder ganze Sippen hinterlassen haben.
Buch kaufen

 

Gabriele Pohl

Familie: Basislager für Gipfelstürmer, Was Familien zukunftsfähig macht, Oberste Brink 2017, Fr. 29.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Experiment Familie
Faden um Faden
knüpfst du ein Netz
feinmaschig
zwischen Himmel und Erde
Neulinge aufzufangen
ihren Sturz zu mildern
Faden um Faden
zauberst du Rückhalt
im leeren Raum
für den Blindflug ins Leben.
(Annemarie Schnitt)

Familie ist das neue wie alte Zukunfstmodell. Hier entwickeln Kinder die Grundlagen für ihr ganzes Leben. Sie ist Basis und Ausgangspunnkt des Daseins und der Sehnsuchtsort für ein Leben in Harmonie, Stabilität, Zuneigung und Zusammenhalt. Immer wieder befindet sich jedes Familienmitglied in einem Dilemma zwischen seinen eigenen und den Interessen der anderen Familienmitglieder. Es gilt, Kompromisse zu schliessen und sich nach Auseinandersetzungen wieder zu vertragen. Vor allem wir Eltern müssen zurückstecken und fühlen uns oftmals wie in einem Hamsterrad. Wie es gelingt, uns aus den Zwängen des Alltags zu befreien und neue Wege zu gehen, zeigt Gabriele Pohl in diesem Buch. Sie hilft, neue Verhaltensweisen zu lernen, statt alte, überkommene Muster zu übernehmen. So gelingt es, sich den Tag zu erleichtern und zu verschönern. Damit ein heiterer und gelassener Familienalltag entsteht. Gabriele Pohl ist Erziehungswissenschafterin, erfahrene Familien-, Paar- und Kindertherapeutin und fünffache Mutter.
Buch kaufen


 

Mallina Wartenweiler/Andreas Kiener

Schoko- und Zitronentage, Mama hat mich lieb, auch wenn sie krank ist, Rex 2017, Fr. 26.80

Susanne Müller, Geschäftsführung

Cahya spielt am liebsten Verstecken in den Bäumen. Aber da gibt es etwas, das sie traurig macht. Sie fühlt sich mitschuldig an der Krankheit ihrer Mama, die oft einfach dasitzt und auf nichts und niemanden reagiert. Ihre Grossmama Zenobia hilft dem Kind, mit der Krankheit seiner Mutter zu leben, auch wenn es nicht einfach eine Heilung gibt. In den ansprechenden Illustrationen und der feinfühlig erzählten Geschichte des Äffchens Cahya finden betroffene Kinder ihren eigenen Alltag gespiegelt und indirekt Betroffene können diesen besser verstehen. Der Herausgeber, das Kinderheim Titlilsblick, hat reiche Erfahrung im Umgang mit psychischer Erkrankung oder Suchtproblematik in Familien. Auf der letzten Seite finden Erziehende und Lehrpersonen Tipps, wie das Buch in der Familie, aber auch in Sonderpädagogik, Kindergarten und Schule eingesetzt werden kann.
Buch kaufen

 

Miika Nousiainen

Die Wurzel alles Guten, Nagel & Kimche 2017, Fr. 29.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Der Finne Pekka, getrennt lebender Familienvater, steht vor dem Problem, einen Zahnarzt zu brauchen. Er sitzt auf dem Behandlungsstuhl und stellt fest, dass der Doktor glatt sein Bruder sein könnte. Und tatsächlich, sie haben den gleichen Vater. Die Brüder sind sehr unterschiedlich. Pekka ist redefreudig und pflegt seine Zähne nicht. Esko, der Ältere, hält dagegen viel von der Pflege der Zähne. Auf ihrer Suche nach dem Vater treffen die alten Männer auf immer mehr Geschwister. Eine Spur, die ihr Erzeuger hinter sich her zog. Und alle Kinder haben eine Gemeinsamkeit, sie wurden als Kleinkinder mit ihren Müttern allein gelassen. Seine Familiengeschichte mit einer Wurzelbehandlung zu vergleichen, das ist schon ein besonderes Erlebnis. Spitzer und feiner Humor bringt immer wieder Lacher hervor. Pekka und Esko erzählen abwechselnd aus ihrer Sicht. Jeder in seiner Art, was die Geschichte sehr unterhaltsam und lebendig macht. Ein erfrischendes Buch, das nebenbei noch Politisches und Soziales vermittelt, ohne moralischen Zeigefinger.
Buch kaufen

 

Tim Bauerschmidt / Ramie Liddle

Driving Miss Norma, Sag ja zum Leben, Heyne 2017, Fr. 26.50

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

90-jährig, nach 67 Jahren frisch verwitwet, wird Norma Gebärmutterkrebs diagnostiziert. So mancher würde verzweifeln, sie sagt ja zum Leben. Statt sich einer Operation und Chemotherapie zu unterziehen, eröffnet die kleine, alte Dame dem verblüfften Arzt: "Ich gehe auf Reisen!". Und wie sie verreist! Mit ihrem Sohn, seiner Frau und Pudel Ringo in einem zehn Meter langen Wohnmobil. Eine herzerwärmende, tiefgründige, wahre Geschichte über eine reisende, staunende, sich öffnende Miss Norma, die im Alter mehr sehen und erleben darf als je zuvor. Auch die Krankheit und der bevorstehende Tod sind dabei natürlicher Bestandteil der Reise und kein Tabuthema. Über eine halbe Million begeisterte Fans folgten der Geschichte von Miss Norma auf Facebook. Kommen auch Sie mit auf diese unvergessliche Reise!
Buch kaufen

 

Monika Maifeld

Morgen ist es Liebe, Knaur 2017, Fr. 23.50

Eliane Meier, Buchhändlerin

Die junge Ärztin Alexandra Novak schaut auf die Uhr. Ob sie wohl diese Vorweihnachtsparty mit ihren Artzkollegen bereits wieder verlassen darf? Als sie sich wenig später dafür entscheidet, den wortreichen Erläuterungen ihres Kollegen Dr. Lamppricht über Modellflugzeuge zu entfliehen und sich auf den verschneiten Strassen durch die Weinberge in Richtung ihres elterlichen Zuhauses macht, wo sie die Weihnachtstage mit ihrer Mutter verbringen will, verunglückt sie mit ihrem Wagen schwer. Nur dank eines unbekannten Retters, der sie rechtzeitig aus ihrem Auto zerrt, bevor jenes sich entzündet, kommt sie mit ihrem Leben und einigen leichten Verletzungen davon. Nach ihrer Rettung hat Martin Hallberg jedoch andere Sorgen. Wie kommt er wieder zu diesem Brief in seinem Mantel, den er der jungen Unbekannten als Decke gegeben hat? Und wie wohl soll er sein Leben wieder in den Griff bekommen? Was für eine Rolle wird Mr. Spock, der kleine Hund von Martha, Simon, Gerd und Jean-Claude, spielen? Das erfahren Sie alles in diseem zugegeben etwas rührseligen Roman, der mitten in den Weihnachts- und Silvestertagen angesiedelt ist und sich bestens für ein paar ruhige und unterhaltsame Lesestungen während der  Feiertage eignet.
Buch kaufen

 

Joanne Huist Smith

Das dreizehnte Geschenk, Die wahre Geschichte eines Weihnachtswunders, Gerth Medien 2017, Fr. 15.90

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

In einer Nacht kurz vor Weihnachten starb Joanne's Ehemann. Sie hörte auf zu singen und es tat sogar weh, zu atmen. Nicht einmal der Gedanke an die drei gemeinsamen Kinder Benjamin, Nicholas und Megan konnten Jo dazu bewegen, sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten. Jeder trauerte auf seine Weise und die Familie drohte auseinanderzubrechen. Zwölf Tage vor Weihnachten beginnt jedoch etwas Überraschendes. Ein Geschenk liegt vor der Haustüre und eine Karte unterschrieben mit "Eure wahren Freunde". Ab sofort findet die Familie täglich ein Geschenk von einem anonymen Überbringer. Zuerst ärgert Jo sich über die heimlichen Weihnachtsboten, die sich in ihr Leben einmischen. Auf die Kindergesichter zaubern sie jedoch ein Lächeln und die Familie beginnt, wieder miteinander zu reden. Jeder will herausfinden, wer die Geschenke heimlich vor die Haustüre legt. Eine berührende Geschichte die ermutigt, nicht nur an sich selber zu denken und davon erzählt, wie kleine Gesten der Liebe und Aufmerksamkeit Leben verändern können.
Buch kaufen

 

Alexander Vorländer

Himmlische Weihnachten, Zwölf Geschichten von kleinen und grossen Engeln, Herder 2017, Fr. 15.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Welche Rolle  Engel beim Verlieben an Weihnachten spielen, was dem schwerhörigen Engel passierte, warum die Heiligen drei Könige Gold, Weihrauch und Myrrhe verloren haben und weshalb Weihnachten im Sommer keine gute Idee ist - davon erzählen diese heiteren und besinnlichen Engelsgeschichten, mal ernsthaft, mal mit einem Augenzwinkern. Inspirierend, schön und ideal für alle Weihnachtsbegeisterten.
Buch kaufen

 

Bruno Schlatter

Die himmelblaue Weihnachtstasse, Schweizer Adventsgeschichten, Wörterseh 2017, Fr. 29.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

"Die Erinnerung an ein Weihnachtsspiel aus der Schulzeit!" "Wie die schrullige Frau Fisch alle Weihnachtsfeiern abklappert, Geschenke der Heilsarmee oder Caritas einsammelt und diese an einsame Menschen verschenkt." "Das Weiterverschenken von geschenkten Pralinenschachteln oder Parfüms kann eine heikle Sache sein." "Wie der schwimmende Hamster wieder gesund wird." "Die himmelblaue Weihnachtstasse für Mutter" und andere liebenswerte, bezaubernde, selbst erlebte oder erfundene Geschichten rund um die Festtage spielen alle in der Schweiz. Der Autor hat sie für seine beiden Söhne geschrieben. Und im Geschichtenerfinden hat Bruno Schlatter ein grosses Vorbild: seinen Grossvater. Die Geschichten unterhalten nicht nur, nein, sie zeigen in einer wunderbar unverkrampften Art auf, dass alles zwei Seiten hat. Zumindest dann, wenn man genau hinschaut. Zum Vor- und Selberlesen für die ganze Familie, Jung und Alt. Frohe Weihnachten!
Buch kaufen

 

Maryolein Bastin

Adventskalenderbuch - 24 zauberhafte Geschichten mit Ausklappseiten, Coppenrath 2017, Fr. 21.90

Eliane Meier, Buchhändlerin

Dieses liebevoll gestaltete Adventsgeschichtenbuch verbirgt hinter den 24 Ausklappseiten wundervolle Geschichten und Gedichte mit reizenden Bildern von ganz verschiedenen Autoren wie Charles Dickens, Janosch, Karl Heinrich Waggerl oder Eva Rechlin. Jene Geschichte hat mich sehr angesprochen: Da sind zwei alte Schwestern, die in der Dämmerung kurz vor Weihnachten einen seltenen Gast bekommen. Er wird in die gute Stube hereingebeten. Doch zuerst müssen die beiden noch allerhand erledigen: den Baum schmücken, das Essen richten, die Geschenke fertig einpacken. Auch Telefonate werden geführt und die letzten, vergessenen Esswaren eingekauft. Während sich die beiden Damen festlich umziehen, macht sich der Gast ganz leise auf, um anderweitig Menschen zu suchen, die sich an seinem Geburtstag Zeit für ihn nehmen. Ein wunderschönes Buch zum Selberlesen und Weiterverschenken.
Buch kaufen

 

Alex Hacke

Der kleine König Dezember, Antje Kunstmann 1999, Fr. 12.50

Susanne Müller, Geschäftsführung

Ein Weihnachtsbuch? Ja und nein. Vielleicht bräuchte jeder einen kleinen König Dezember, nicht nur zu Weihnachten. Und jede Menge Träume, handlich abgepackt. Die Kindheit im Leben des kleinen Königs  Dezember liegt am Ende des Lebens. Ob das gut ist? Fragen Sie den kleinen König Dezember selbst. Man kann ihn alles Mögliche fragen. Mit ihm auf dem Balkon liegen und die Sterne anschauen oder über die Unsterblichkeit reden. Man darf in die Schachteln schauen, in denen er seine Träume aufbewahrt. Oder man geht mit ihm durch die Stadt und sieht, was man noch nie gesehen hat. Das ist neu. Und WUNDERschön!
Buch kaufen

 

Rachel Bateman

Glücksspuren im Sand, Heyne 2017, Fr. 19.90

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Anna weiss nicht, wie ihr Leben weiter gehen soll. Ihre ältere Schwester und Vorbild Storm - die sowieso den cooleren Namen bekommen hat - ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Mitten in ihrer Verzweiflung findet sie in Storms Zimmer eine Liste mit all den Dingen, die man in einem perfekten Sommer unbedingt tun muss. Zu Ehren ihrer Schwester und um ihre Trauer zu verarbeiten, entschliesst sich Anna, diese Dinge  zu tun. Der Nachbarsjunge  Cameron, der auch Storms bester Freund war, unterstützt sie dabei tatkräftig. Auf diesem Weg erleben die beiden Herausforderungen, Lustiges, wie es sich anfühlt verletzt zu werden, Traurigkeit, Freude, Glück. Ein Jugendbuch mit Spannung und Romantik.
Buch kaufen

 

Jodi Picoult

Kleine, grosse Schritte, Bertelsmann 2017, Fr. 28.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Ruth Jefferson ist eine äusserst erfahrene Säuglingsschwester. Doch als bei einem Routineeingriff das Neugeborene nicht überlebt, ist schnell klar, wer dafür verantwortlich ist. Die Eltern wollen nicht, dass eine Afroamerikanerin ihren Sohn berührt. Als das Kind eine schwere Krise erleidet, gerät Ruth in ein moralisches Dilemma: Darf sie sich der Anweisung widersetzen und dem Jungen helfen? Als sie sich dazu entschliesst, ihrem Gewissen zu folgen, kommt jede Hilfe zu spät. Und Ruth wird angeklagt, schuld an seinem Tod zu sein. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den unterschwelligen, alltäglichen Rassismus, der in unserer ach so aufgeklärten, westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist. Sehr bewegend, mit einer wichtigen Botschaft.
Buch kaufen

 

Lidia Czyz

Es blieb nur die Hoffnung, Die lange Suche nach dem eigenen Vater, Fontis 2017, Fr. 21.80

Eliane Meier, Buchhändlerin

Nadia hat als kleines Kind alles was es braucht und geniesst die grenzenlose Liebe ihres Vaters, der als Musiker zwar viel mit seiner Band unterewegs ist, ihr jedoch immer etwas mit nach Hause bringt und tolle Geschichten erzählt. Anders als ihre Mutter, diese möchte einen Mann mit regelmässigem Einkommen und einer, der mehr zu Hause ist. Für Nadia bricht ihre ganze, kleine Welt zusammen, als ihre Mutter das heimische Polen verlässt, um bei ihren Eltern in Tschechien zu wohnen. Mit Gewalt entzieht sie Nadia ihren Papa und lässt sich auf eine neue Partnerschaft mit Milan ein. Die nächsten Jahre sind geprägt von grosser, seelischer und körperlicher Gewalt für Nadia. Immer wieder wird sie von ihrem Stiefvater für kleine Vergehen verprügelt. Selbst ihre Mutter stellt sich gegen sie und weist sie als Teenager in eine Psychiatrie ein, wo sie erneut grossen Misshandlungen ausgesetzt wird. An ihrem 18. Geburtstag setzt sich Nadia mit einer Freundin nach Italien ab und verbringt die nächsten Jahre dort. Leider findet sie nur Elend und weitere Erniedrigungen, Drogen und zerstörerische Beziehungen an. Allein die Hoffnung an ein Wiedersehen mit ihrem geliebten Papa erhält Nadia am Leben. Lesen Sie selbst, wie ihre Reise weiterging und sie trotz allem Leid in den jungen Jahren, das Wunder der Vergebung erleben durfte und eine erstaunliche Wende in ihrem Leben eingetreten ist.
Buch kaufen

 

Stacy Eldredge

Mehr als alles hüte dein Herz, Brunnen NA 2016, geb. 112 Seiten, Fr. 13.90

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Tun Sie sich etwas Gutes, lesen Sie dieses kleine Buch und machen Sie sich auf die Reise hin zu Ihrem grossen Herzen. Jede Frau trägt drei Wünsche in sich. Sie will geliebt und in ihrer eigenen Schönheit wahrgenommen werden, einen Beitrag leisten in dieser Welt, auf den es ankommt. Hegen Sie noch Sehnsucht oder hat das Leben Sie gelehrt, Ihre Wünsche und Träume zu begraben? Hat das Leben Sie hart gemacht, oder zu verletzlich? Und wer hat diese Sehnsucht in Ihr Herz gelegt? Entdecken Sie die Liebe Gottes, eine Liebe, in der Ihr Herz auftatmen kann.
Buch  kaufen

 

Katharine McGee

Beautiful Liars, Verbotene Gefühle, Ravensburger 2017, Fr. 26.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

New York im Jahr 2118: Eine unglaubliche Anzahl an Menschen lebt in einem gigantischen Tower, der 1000 Stockwerke umfasst. Die Gesellschaft splittet sich in Arm und Reich auf. Während die Oberschicht in den oberen Stockwerken ein Leben voller Glamour und Glitzer führt, können sich die ärmeren Familien die Wohnungen in den unteren Etagen gerade so leisten. Nun feiern die Reichen und Schönen eine rauschende Party. Für fünf von ihnen wird nach dieser Nacht nichts mehr so sein wie zuvor. Die wunderschöne Avery, die intrigante Leda, die verführerische Eris, die verzweifelte Rylin, der ehrgeizige Watt - jemand von ihnen wird den Abend nicht überleben. Der Leser begleitet fünf Jugendliche, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch sie alle verbindet ein Geheimnis und am Ende bezahlt einer der Protagonisten mit seinem Leben. Die Geschichte wird aus Sicht der verschiedenen Protagonisten erzählt. Durch die wechselnden Perspektiven kann man sich gut in die Jugendlichen hinein versetzen. Die Charaktere werden sehr gut ausgearbeitet und verfügen über wesentliche Tiefe. Bin schon gespannt auf den zweiten Band.
Buch kaufen


 

Marie Fitzgerald

Die Symphonie des Augenblicks, Pendo 2017, Fr. 28.90

Eliane Meier, Buchhändlerin

Für den 80-jährigen, blinden Pianisten Claude gibt es nicht mehr viel zu erleben in seinem Leben. Neben dem Geniessen von Chopin und Bach, bekommt er jede Woche seinen Klavierschüler Corentin zu Besuch. Als gegenüber seinem Häuschen der Obdachlose Alain auf der Bank seine Tage verbringt, kommt Bewegung in sein Leben. Eines Tages gesellt sich Claude mit einem kleinen Picknick zu Alain. Jener fasst Vertrauen zu seinem "Nachbarn" und bringt dessen Garten in Ordnung, dabei beobachtet er, wie die hübsche Nachbarin Carole von ihrem Mann geschlagen wird. Zusammen mit Claude wollen sie die junge Frau retten. Doch dazu müssen sie Corentin einweihen. Ehe sie sich versehen, begeben sich die vier auf eine Reise ins nahe Spanien. Dabei müssen sie manche Hürde übersteigen: im Zusammensein, aber vor allem auch mit sich selber. Und Claude? Gemäss seinem Wunsch zurück zu seinen Wurzeln zu kommen, übertrifft der Ausgang dieser Geschichte seine kühnsten Erwartungen. "Dieses Buch tut einfach nur gut!" ist auf dem Umschlag zu lesen. Ich kann es nur bestätigen.
Buch kaufen

 

Juliane Breinl

Graue Wolken im Kopf, Arena 2017, Fr. 15.50

Susanne Müller, Geschäftsführung

"Ich fühle mich wie aus dünnem Glas. Bis zum Platzen mit Leere angefüllt. Druck. Von allen Seiten. Ich drohe zu zerbrechen. Deshalb bewege ich mich nicht." Ein Jugendroman zum Thema Depression. Nehmen Sie Tiziana an der Hand und erfahren Sie Zeile für Zeile, wie sich ihr inneres, wildes Schneetreiben - Flocke für Flocke - so dicht anfühlt, dass es keine Sicht mehr für sie gibt. Sie fühlt sich machtlos gegen diese innere Leere, die sich in letzter Zeit in ihr ausbreitet und die sie so sehr lähmt, dass sie irgendwann nicht mehr zur Schule geht. Ihre Freundin Vivan denkt, Tiziana nehme Drogen. Ausgerechnet Louis, der Aussenseiter, deutet die Anzeichen richtig. Ob er Tiziana weiter zu helfen vermag? Schliesslich steht nicht nur der Schulabschluss auf dem Spiel...
Buch kaufen

 

Nicholas Sparks

Wenn du mich siehst, Heyne 2017, Fr. 15.90

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Fast zufällig lernen sich Maria, die Tochter mexikanischer Einwanderer, deren Leben bis jetzt in geordneten Bahnen verlief und Colin, der vorbestraft ist und beim kleinsten Fehltritt für längere Zeit hinter Gitter muss, kennen. Obwohl sie sich dagegen wehren und eine Beziehung fast unmöglich erscheint, verlieben sie sich rettungslos ineinander. Hinzu kommt, dass Marias Vergangenheit als Staatsanwältin sie einholt. Jemand verfolgt sie und macht ihr das Leben zur Hölle. Kann Colin Maria retten? Ein romantisches und atemberaubendes Buch
Buch kaufen

 

Brigitte Smadja

11 Tage mit Papa, Rowohlt 2017, Fr. 21.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Naomi liebt Songs von Amy Winehouse und ihren Kater Poverino über alles. Deshalb weiss sie nicht recht wie ihr geschieht, als ihre Eltern ihr eröffnen, dass sie sich trennen werden. Plötzlich sieht alles anders aus. Es gibt ein "davor" und ein "danach". "Davor" war Papa ständig in seine Arbeit vergraben und fast nie da. "Danach" zieht er in ein schickes Appartement um, beginnt für Naomi zu kochen und plant Unternehmungen eine nach der anderen. Ab sofort weiss er auch über alles Bescheid, was in der Schule passiert. Über jedes Fach und jeden Test. Irgendwie findet Naomi das richtig spannend, ihren Vater so neu kennenzulernen. Doch manchmal wird es auch einfach zu viel. Sie findet keine Zeit mehr für ihre beste Freundin Valentine, Amy Winehouse und ihren geliebten Kater Poverino. Wie soll sie Papa das bloss beibringen, dass sie kein kleines Kind mehr ist? Verletzen möchte sie ihn ja nicht. Alles gar nicht so einfach. Aber Naomi wird es schon hinkriegen!
Buch kaufen

 

Salvatore Basile

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstandes, Blanvalet 2017, Fr. 28.90

Eliane Meier, Buchhändlerin

Der 30-jährige Michele lebt allein in einem Häuschen am Bahnhof des verschlafenen Dorfes "Miniera die Mare". Seit ihn seine Mutter als kleinen Jungen verlassen hat, lebt er einsam und zurückgezogen in seinem kleinen Haus. Der verstorbene Vater war ihm auch kein Trost gewesen. Nur die Arbeit bei der Bahn verdankt er ihm: jeden Abend muss er die Ordnung im Interregio wieder herstellen und alles blitzblank hinterlassen. Unzählige Fundgegenstände sind in diesen Jahren liegen geblieben und schlussendlich in seiner kleinen Behausung gelandet. Dort stellt er alles fürsorglich in Reih und Glied auf. Bis eines Tages Elena stürmich an seine Türe klopft und ihre verlorene Puppe Milu sucht. Mit ihr kommt wieder Leben und neue Hoffnung in sein Leben. Als Tage später auch noch sein vermisstes Tagebuch aus Kindertagen im Zug auftaucht, begibt er sich auf die Reise seines Lebens und sucht endlich seine Mutter. Das Buch berührt mit seiner Leichtigkeit in allem Leid. Dem Autor ist eine wunderschöne Geschichte über neu Entdecktes oder Wiedergefundens im Leben gelungen.
Buch kaufen

 

Anja Möbest / Barbara Korthues

Als Mama nur noch traurig war, Wenn ein Elternteil an einer Depression erkrankt, Coppenrath 2017, Fr. 21.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Jan ist fünf Jahre alt, als die Grummelgrame kommen. Mamas Grummelgrame. Sie sind furchtbar mies gelaunt. Alles finden sie schlecht, und sie reden so lange auf Mama ein, bis die ihnen glaubt. Ganz grau ist ihre Welt dadurch geworden. Sie lacht kaum noch, mag nichts mehr unternehmen und alles wird ihr zu viel - selbst Jan! Jan ist ganz elend deswegen. Ist er womöglich schuld daran, dass es Mama so schlecht geht...? Kinder psychisch kranker Eltern finden oft wenig Beachtung - dabei sind gerade sie es, die besondere Aufmerksamkeit benötigen. Denn werden sie in dieser schwierigen Zeit nicht unterstützt und begleitet, ist das Risiko, dass sie selbst einmal psychisch  erkranken, deutlich erhöht. Jans Geschichte zeichnet ein gefühlvolles Bild der Verlustängste und der Scham- und Schuldgefühle, mit denen betroffene Kinder oftmals zu kämpfen haben. Sie veranschaulicht bildhaft, wie eine depressive Erkrankung entsteht und was man dagegen tun kann. Und vor allem macht sie deutlich: Niemand trägt Schuld - schon gar nicht die Kinder!
Buch kaufen

 

Jutta Wilke

Roofer, Coppenrath 2017, Fr. 21.90

Eliane Meier, Buchhändlerin

Alice sucht nach Halt in ihrem Leben, sie will mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen. Als sie Nik und seine Clique kennenlernt, gerät ihr Leben ausser Kontrolle.  Nik ist ein Roofer und klettert auf jedes hohe Gebäude der Stadt. Kein Gerüst, sei es noch so hoch, ist vor ihm sicher. Gemeinsam mit Nikolas entdeckt Alice auch die schöne Seite: Mitten auf dem Dach zu picknicken hat schon was. Dabei auch die wunderbare Aussicht geniessen und die ganz grosse Freiheit dabei zu entdecken, oder doch nicht? Als eine Mutprobe, bei der Nasti, die beste Freundin von Alice, ihre Liebe beweisen muss, beinahe zur Katastrophe führt, rastet Alice aus. Das Buch regt zum Denken und Diskutieren an: Muss für die ganz grosse Liebe wirklich jede Grenze überschritten werden? Was bedeutet Mut eigentlich? Ganz hinaufklettern oder eher jemanden davon abhalten?
Buch kaufen

 

Petra Ivanov

Erster Funke, Flint und Cavalli - Wie alles begann, Unionsverlag 2017, Fr. 27.-

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Dieser Krimi ist ein Blick in die Vergangenheit des erfolgreichen Ermittler-Duos Regina Flint (Staatsanwältin) und Bruno Cavalli (unbekannter Ermittler). Wie und wo haben sich die beiden kennen gelernt? Obwohl Flint andere Vorstellungen hat von Verbrecherbekämpfung als Cavalli, setzt sie ihr Leben und ihren Job als Staatsanwältin aufs Spiel, um mit ihm zusammen einen Killer zu verfolgen. Dabei geraten sie nicht nur einmal in scheinbar ausweglose Situationen. Warum nur lässt sie sich dazu hinreissen? Ein unglaublich spannender Roman, den ich fast nicht mehr zur Seite legen konnte. Nun sind die anderen sieben Fälle von Flint und Cavalli ein "Muss" für mich...
Buch kaufen

 

Ursula Kohler

Literarisches Reisefieber, Kreuz und quer durch die Schweiz - zu Fuss und mit dem Velo, AS Verlag 2017, Fr. 36.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Ein kleines, literarisches Reise-Juwel! Ausgewählte Tagestouren zu Fuss oder mit dem Fahrrad zeigen die Vielfalt der Schweiz zu jeder Jahreszeit auf. Zahlreiche Varianten, Informationen zur Gegend und Weekendvorschläge, ergänzen die Routen durch alpines Gebiet, mitelländische Landschaften oder städtisches Ambiente. Inspiriert sind die Routen von Lebens- und Wirkungsorten interessanter Schweizer Persönlichkeiten wie Hermann Burger, Hermann Hesse, Jeremias Gotthelf, Silja Walter, Johanna Spiri, Anne Cuneo udn vielen anderen. Wer sich mit einem Werk der Person befassen möchte, findet eine kurze und konkrete Anregung und Einführung. Eine Mischung aus Reisen, Entdecken und Wissen zeichnet dieses Buch aus. Abgedeckt wird das Bedürfnis nach Naturnähe und Erleben. Die Kombination von Wander- und Fahrradvorschlägen spricht ein vielseitiges, auch jüngeres Publikum an.
Buch kaufen

 

Petra Hülsmann

Das Leben fällt, wohin es will, Bastei Lübbe 2017, Fr. 15.90

Eliane Meier, Buchhändlerin

Für Marie bedeutet ihre Freiheit in ihrem Leben alles. Sie ist fast dauernd an Partys und im Ausgang anzutreffen. Bis eines Tages ihre Schwester Christine mit einer aussergewöhnlichen Bitte an sie gelangt: Marie soll bei ihr einziehen und auf ihre beiden Kinder achten, den familieninternen Posten in der Werft in Hamburg antreten, denn Christine ist krank. Marie ist schockiert, diese Boote wollte sie nie wieder um sich haben, geschweige denn, dort arbeiten. Selbst ihr Verhältnis zu ihrem Vater ist sehr schwierig. Als ihr alles über den Kopf  zu wachsen droht, ist es ausgerechnet Daniel, ihn mag sie in der Firma am allerwenigsten, der sie unterstützen will. Der Autorin ist eine unterhaltsame, frische Sommerlektüre gelungen.
Buch kaufen

 

Anselm Grün

Von Gipfeln und Tälern des Lebens, adeo 2017, Fr. 26.50

Susanne Müller, Geschäftsführung

Durch unser Leben gehen wir zu Fuss. Da fahren wir nicht mit dem Auto oder Fahrrad. Daher braucht es ein gutes Auswählen dessen, was in den Rucksack unseres Lebens gehört. Wandern....sich wandeln...sich wenden. Damit das Leben lebendig bleibt, muss es sich wandeln. So wie eine Bergtour herausfordert und uns Grenzen aufzeigen kann, so ist auch unser Leben ein Weg mit vielen Etappen, so mancher Talfahrt und neuen Zielen. Auf zahlreichen Farbfotos dürfen wir Anselm Grün bei einer Wanderung begleiten. HEILsam!
Buch kaufen

 

Monica Masi

Ich heirate meinen Ex-Mann, fontis 2016, Fr. 22.80

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Um sich fit zu halten besucht Monica, die temperamtentvolle Italienerin und Flugbegleiterin, das Fitnessstudio. Prompt verliebt sie sich in ihren Trainer Stefan. Aus den beiden wird ein Paar und es beginnt eine wunderschöne Zeit der Freundschaft und Liebe, die ihren Höhepunkt an der Traumhochzeit in Venedig findet. Kaum verheiratet, beginnen jedoch die Probleme. Sie will reden, er zieht sich zurück. Der Graben zwischen ihnen wird immer tiefer. Es hat mich berührt, wie offen und ehrlich die Autorin über die ersten zwei schwierigen Ehejahre, die Scheidung und die zweite Hochzeit erzählt. Ein Buch über Liebe, Leid, Verletzungen, Glaube, Vergebung und Wiederherstellung. Monica Masi wohnt mit ihrem Ehemann und den zwei Kindern in der Nähe von Aarau.
Buch kaufen

 

Manuela Ancutici

Ich sehe was, was du nicht siehst, Die total verrückten Fahrzeuge, Kosmos 2017, Fr. 18.50

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

In diesem ganz besonderen Fahrzeugbuch gibt es mehr zu entdecken als der erste Blick vermuten lässt. In kurzen, lustigen Reimen werden alle Schlaufüchse und Allesfinder auf die Reise geschickt, um die Lösung auf jeder Seite zu finden. "...halte dich nun fest, wir heben ab....komm steig schnell ein, sonst wird es knapp...nein, Flugangst gibt es hier wohl keine...jedoch zwei Augen und vier Schweine...."
Buch kaufen

 

Viola Shipman

So gross wie deine Träume, Krüger 2017, Fr. 21.90

Eliane Meier, Buchhändlerin

Als Rose eine Anfrage erhält, eine Patientin zu pflegen, die an ALS erkrankt ist, zögert sie nicht lange. Sie braucht dringend einen Job. Während ihrem Vorstellungsgespräch mit Mattie wartet ihre kleine Tochter Jeri im Auto.  Doch sobald sie ins Haus gehüpft kommt, ist es, als käme die Sonne herein. Auch Dank der kleinen Jeri erleben Don und Mattie noch einige intensive Monate zusammen. Während dem Kennenlernen findet Jeri auch grossen Gefallen am Inhalt einer alten Truhe, die Mattie selbst als kleines Mädchen von ihren Eltern erhalten hat. Nach und nach erzählt sie Rose und Jeri die passenden Geschichten zu den Gegenständen darin und erlebt nochmals eindrücklich die Erlebnisse von früher mit. Dieser Roman ist spannend, gut zu lesen und auch mal ganz traurig, doch die Autorin schildert eindrücklich, wie gänzlich fremde Menschen durch eine schwere Situation als Familie zusammenwachsen und einen grossen Halt im Leben finden können.
Buch kaufen

 


 

Heinz Staffelbach

Auf stillen Wegen an starke Orte, AT-Verlag 2017, Fr. 49.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

In diesem Buch finden Sie zahlreiche Vorschläge für stille und stärkende Wanderungen, dazu einige Inspirationen für achtsames Unterwegssein. Schenken Sie sich selber Zeit zum Sehen, Hören, Spüren, Geniessen. Die Ruhe und die Kraft der Natur werden in Sie hineinfliessen und im Alltag nachwirken. Erlebnisse in der Natur können zu einer Kraftquelle und Inspiration für das ganze Leben werden. "Besteige die Berge und lass ihr Gutes auf dich wirken. Der Frieden der Natur wird in dich fliessen, so wie das Sonnenlicht in die Bäume strömt. Die Winde werden ihre Frische in dich wehen, und die Stürme ihre Kraft, während die Sorgen von dir fallen wie die Blätter im Herbst." John Muir (Vater des Nationalparks)
Buch kaufen

 

Kayte Nunn

Ein Weinberg zum Verlieben, Piper 2017, Fr. 15.50

Kathrin Stocker, Beratung und Verkauf

Rose, verzweifelt und depressiv, ist zur Not bei ihrem Bruder Henry untergekommen. Ihr langjähriger Freund hat sie sitzen gelassen, mit ihm hat sie die Wohnung, und fast gleichzeitig ihren Job verloren. Tagelang verkriecht sie sich in ihrem Zimmer. Um Rose auf andere Gedanken zu bringen, überredet Henry seine Schwester, sich als Köchin auf einem abgelegenen, australischen Weingut zu melden, um für ihn ein wenig zu spionieren. Dort angekommen, trifft sie zuerst auf das hübsche, aber etwas frostige Kindermädchen Astrid. Werden sich die beiden vertragen? Was ist mir dem mürrischen Weingutbesitzer und welche Rolle spielt dabei seine Frau, die sich aus dem Staub gemacht hatte und in einem ungünstigen Moment wieder auftaucht? Ein schöner Roman um den Alltag oder die Ferien zu versüssen.
Buch kaufen

 

Sharon Garlough Brown

Unterwegs mit dir, Vier Frauen auf einer Glaubensreise, Gerth Medien 2017, Fr. 25.80

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Aus unterschiedlichen Motivationen heraus und mit unterschiedlichen Erwartungshaltungen treten vier Frauen einen wöchtentlichen Glaubenskurs an. Die ehrgeizige Charissa, die immer alles im Griff haben will. Hannah, Pastorin, verheiratet mit ihrer Arbeit und eigentlich auch immer dort anzutreffen. Mara ist verheiratet und hat drei Kinder, aber in dieser Ehe gibt es keine Liebe. Dann noch Meg, die sich im Leben immer nach allen anderen gerichtet und angepasst hat. So unterschiedlich sie auch sein mögen, lässt dieser Kurs sie zusammen auf eine wertvolle Glaubensreise aufbrechen. Eine Reise voller Impulse und mit einem psychologisch-seelsorgerlichen Hintergrund, die einem nicht unberührt lässt, gar selbst erhält man ganz viel neue Inspiration für den persönlichen Weg mit Gott. Ein sehr wertvoller Roman der etwas anderen Art.
Buch kaufen

 

Anselm Grün/Ton Schulten

Vom Geheimnis des Weges, Vier-Türme-Verlag, Fr. 28.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Der niederländische Künstler Ton Schulten ist einer der bekanntesten, zeitgenössischen Maler. Seine farbkräftigen Gemälde vermitteln Klarheit und den Eindruck, dass seine Bilder von innen heraus leuchten. Anselm Grün meditiert 50 Bilder von Ton Schulten, die das Unterwegssein thematisieren. Seine Worte führen den Betrachter nochmal tiefer in die Bildwelt des Künstlers und fordern den Leser auf, sich auf das Geheimnis des Weges einzulassen.
Buch kaufen

 

Blake Crouch/Mark Matter

Der Zeitenläufer, Goldmann 2017, Fr. 23.50

Eliane Meier, Buchhändlerin

Das letzte, was Jason Desson hören kann, ist die Frage: "Bist du glücklich?". Durch seinen Verfolger wird er niedergeschlagen, um kurz darauf in einem abgeriegelten Labor wieder zu sich zu kommen. Als gefeierter Wissenschaftler wird er begrüsst, doch Jason kann sich an keine Meisterleistung oder geniale Erfindung erinnern. In seiner Erinnerung ist er ein einfacher College-Professor, verheiratet mit Daniela und Vater eines 15-jährigen Jungen. Mit Hilfe einer Psychologin gelingt ihm die Flucht, nachdem er jedoch mehrmals in Chigaco gelandet ist, befällt ihn eine grosse Erkenntnis: Ihn gibt es mehrfach und seinen Platz hat längst sein Entführer eingenommen. Die Frage nach der Wichtigkeit von Karriere und Familie ist allgegenwärtig. Wird es ihm gelingen, "seiner Daniela" zu beweisen, dass er der Richtige ist? Und wie kommt er wieder in sein altes, bekanntes Chigaco? Ein äusserst spannender und unterhaltsamer Thriller.
Buch kaufen

 

Claire Fuller

Eine englische Ehe, Piper 2017, Fr. 31.90

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Ingrid, eine junge Literaturstudentin aus London, weiss, was sie will: Unabhängig sein, die Welt bereisen, Schriftstellerin werden. Doch diese Pläne sind schnell vergessen, als sie sich in den älteren, attraktiven und sehr umschwärmten Literaturprofessor Gil Coleman verliebt. Spätestens als Ingrid schwanger wird, weiss sie, dass ihr Leben einen anderen Lauf nehmen wird. Das Leben wird nicht leicht für sie. Gil liebt seine junge Frau, und dennoch betrügt er sie, lässt sie viel zu oft mit ihren zwei Kindern und ihren Geldsorgen in dem kleinen Ort an der englischen Küste, allein. Weil der Schlaf ausbleibt, schreibt sie ihrem Mann heimlich Briefe, die sie in den Büchern der Bibliothek versteckt - und plötzlich verschwindet Ingrid auf rätselhafte Weise. Die drei Zurückgebliebenen gehen unterschiedlich mit dem Verlust um. Nan, die ältere Tochter, übernimmt tatkräftig die Mutterrolle, Flora und ihr Vater Gil pendeln zwischen der Hoffnung, dass Ingrid zurückkommt, und der Verzweiflung, dass sie tot sein könnte, hin und her. Die Geschichte wird einerseits aus der Sicht Ingrids durch ihre Briefe an Gil, andererseits aus Floras Sicht, erzählt. So wird nach und nach das ganze Leben der vier  Menschen aufgerollt. Ein Buch, das bereichert.
Buch kaufen

 

Cameron Bloom & Bradley Trevor Greive

Penguin Bloom, Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete, Knaus 2017, Fr. 28.90

Susanne Müller, Geschäftsführung

Wie ein kleiner Vogel einer Familie die Lebensfreude zurückschenkte. Penguin Bloom ist schon jetzt ein absoluter Publikumsliebling. Dei lustigen, einfach zauberhaften Fotos der frechen Elster und ihrer australischen Adoptivfamilie gingen über die sozialen Medien durch die ganze Welt. Was die Fans nicht kennen, ist die bewegende Geschichte hinter den grossartigen Bildern. Es ist die wahre Geschichte der Familie Bloom, die nach einem tragischen Unfall beinahe zerbricht und durch den witzigen, kleinen Vogel names Penguin gerettet wird.
Buch kaufen

 

Judith Kerr

Ein Seehund für Herrn Albert, Sauerländer 2016, Fr. 18.50

Eliane Meier, Buchhändlerin

Die bekannte Autorin Judith Kerr verarbeitet in diesem liebevoll gestalteten Vorlese- und Erstlesebuch eine Geschichte, in der ihr eigener Vater auf seinem Balkon einen kleinen Seehund gehalten hatte. Als Herr Albert seinen Kiosk altershalber verkauft hat, ist es ihm langweilig. Er folgt einer Einladung zu seinem Cousin William. Dort beobachtet er am Meer einen kleinen Seehund. Als dessen Mutter nicht mehr kommt, versucht er ihn zu füttern und nimmt ihn mit zu sich nach Hause. In der ersten Nacht überläuft seine Badewanne und dank dem Wasserschaden macht er die schöne Bekanntschaft mit seiner Nachbarin im unteren Stock. Welche Abenteuer folgen und wie der junge Seehund doch noch in einem Zoo seinen Platz findet, möchte ich hier nicht verraten. Eine liebesnwürdige Geschichte in alter Manier.
Buch kaufen

 

Kent Haruf

Unsere Seelen bei Nacht, Diogenes 2017, Fr. 29.-

Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

Es kam der Tag, an dem Addie Moore, 70 Jahre alt und verwitwet, bei ihrem Nachbar Louis Waters, der seit dem Tod seiner Frau ebenfalls alleine lebt, klingelt. Als er überrascht die Tür öffnet, konfrontiert sie ihn mit einem ungewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte? Diese aussergewöhnliche Idee wird in die Tat umgesetzt. So liegen die beiden Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich aus ihrem Leben und was ihnen ihr Alltag beschert.  Leider weckt diese Beziehung in dem kleinen, verschlafenen Städtchen ganz viel Argwohn und Missgunst. Eine lebensweise, fein erzählte Geschichte über spätes Glück.
Buch kaufen

 

Ortwin Ramadan

Glück ist was für Anfänger, Coppenrath 2017, Fr. 24.50

Eliane Meier, Buchhändlerin

Der 16-jährige Oleg ist von der Schule geflogen und schlägt sich mit schlechten Jobs durch. Als er seinem Bruder Mark und dessen Freund Digger hinter her spioniert, nimmt er ungewollt an einem Einbruch bei einem jungen und reichen Typen teil. Oleg fliegt auf und muss ab sofort tun, was dem reichen Maximilian einfällt. Dieser ist genauso wütend auf sein Schicksal, wie der in armen Verhältnissen geborene Oleg. Doch was Maximilian wirklich mit Oleg vorhat, erfährt er erst auf dessen Luxusjacht. Da Maximilian seit einem Flugzeugabsturz vor drei Jahren gelähmt ist und dabei noch seine Eltern verloren hat, ist er auf die Hilfe von Oleg angewiesen. Die Ereignisse überschlagen sich, als Mark und Digger den reichen Jungen kidnappen und dadurch ein hohes Lösegeld einfordern wollen, um ihre Schulden begleichen zu können. Die Verfolgungsjagd auf dem Kanal durch Mark, Digger und seinen dubiosen Erpressern, schlussendlich auch der Polizei, gestaltet sich sehr ereignisreich. Dem Autor ist ein sehr spannender Roman für junge Leute ab 14 Jahren gelungen. Wunderbar zeigt er die Kluft zwischen arm und reich und seinen Auswirkungen auf. Auch die entsprechende Jugendsprache fehlt nicht.
Buch kaufen